Förderung von L7e Fahrzeugen

Die Bundesregierung begründet die Nichtförderung von Elektroleichtfahrzeugen damit, dass sich „aufgrund ihres Preisgefüges ein wettbewerblicher Markt etabliert“ habe. Da die Kleinstfahrzeuge nur wenige tausend Euro kosten, seien sie auch ohne zusätzliche Fördermaßnahmen attraktiv. Es liege also „kein Marktversagen vor, welches durch einen staatlichen Zuschuss ausgeglichen werden müsste“.

 

Regionale Förderungsmöglichkeiten für L7e Fahrzeuge:

 

Baden-Württemberg

Sie erhalten Zuschüsse bis zu 1.000 € für batterie­elektrische Einzelfahrzeuge, die in Baden-Württemberg eingesetzt werden.

https://www.l-bank.de/produkte/finanzhilfen/bw-e-gutschein.html

 

Nordrhein-Westfalen

Die Maximale Förderquote für L7e Batterieelektrofahrzeug im Kommunalen oder Gewerblichen Einsatz Beträgt 40 %.

https://www.elektromobilitaet.nrw

 

Thüringen

Die Maximale Förderquote Beträgt 30% bzw. bis zu 40% der zuwendungsfähigen Ausgaben.

(bei Ersatz von Fahrzeugen mit konventionellen Antrieben)

https://www.aufbaubank.de/Foerderprogramme/e-mobilinvest

 

Stadt Berlin

Die Förderhöhe beträgt  30 % der zuwendungsfähigen Ausgaben, maximal 5.000 EUR je Fahrzeug.

https://www.ibb-business-team.de/welmo/

 

Stadt Regensburg

Drei- und vierrädrige Elektroleichtfahrzeuge (L5e bis L7e) mit 25 % der Nettokosten bis maximal 3.000 € (nur für Unternehmen und freiberufliche Personen)

https://www.regensburg-effizient.de/foerderprogramme/aktualisierte-elektromobilitaets-foerderung-ab-juli-2020/

 

Stadt München

Drei- und vierrädrige Elektroleichtfahrzeuge (L5e bis L7e) mit 25 % der Nettokosten bis maximal 3.500 € (nur für Unternehmen und freiberufliche Personen)

https://www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Referat-fuer-Gesundheit-und-Umwelt/Klimaschutz_und_Energie/Elektromobilitaet/Foerderprogramm_Elektromobilitaet

 

Stadt Limburg

Die Fördersumme liegt zwischen 200 und 800 Euro. Zusätzlich gibt es einen Ökobonus und einen Abwrackbonus. Private und gewerbliche Fahrzeuge können gefördert werden.

https://www.limburg.de/Mobilit%C3%A4t-Verkehr/Elektromobilit%C3%A4t-/Limburg-elektrisiert.php?object=tx,3251.5&ModID=7&FID=3252.425.1&NavID=3252.202&La=1

 

 

Alle Angaben ohne Gewähr. Stand 01.04.2021